Addo Nationalpark Garden Route Südafrika

Addo Nationalpark Garden Route Südafrika Informationen über den Addopark bei Port Elizabeth und Big Five Elefanten Safaris im Shamwari Game Reserve mit Touren und Unterkünfte auf der Gardenroute

Menu
Trends & Tipps
Big Five Safaris
Camping Touren
Shamwari Game Reserve
KAPSTADT-NET.DE
Ihre  Reiseangebote
Unterkünfte
auf Kapstadt-net.de

 präsentiert: 

ADDO NATIONALPARK - GARDEN ROUTE - SÜDAFRIKA SAFARIS

Dung Beetle Pillendreher Käfer Addo National Park Gnu Tierwelt Fauna Addo National Park   junger Löwe Eddo Elephant Tierwelt Fauna   Kuhantilope Wildtiere Addo National Park   Warzenschweine Tierwelt Addo National Park
 
Südafrika Reiseführer über
 
 
 
 
 
Informationen über den Addo Nationalpark - Ostkap - Eastern Cape
 
Das Gebiet um den Addo Elephant National Park ist eines der wenigen Safari Gebiete, in denen keine Angst vor Malaria bestehen muss. Seit 2003 sind wieder die BIG 5 zu beobachten. Als drittgrößter Park von ganz Südafrika, sind neben den Big 5 auch die Big 7 zu erblicken, da auch die Wale und Haie am Indischen Ozean beheimatet sind. Ideal kann dieses Game Reserve während der Reise auf der Garden Route besichtigt werden, da es direkt auf diesem Weg liegt. Dadurch wird der Park vor allem für Touristen im Western Cape interessant.

 
 
Günstige Unterkünfte
 
Safaris & Touren
 
Camping Safaris
 
Autovermietung
 

Elefanten Tierwelt Addo Elephant National Park

Die Elefanten

Der Addo Elephant Park wurde durch viele Wildschutzprogramme immer größer und weist heute schon 430 Elefanten auf. Damit besitzt er die größte Elefantendichte von der ganzen Welt. Das allein ist ein Erlebnis für sich, direkt an diesem Ort gewesen zu sein! Der National Park ist an seinen Grenzen angelangt und kann selbst keine weiteren Elefanten mehr aufnehmen, da sonst die Nahrung für diese Tiere nicht mehr ausreichen würde. Zwecks Erweiterung vom Addopark sind Überlegungen vorhanden, das er bis Shamwari Game Reserve erweitert wird. Das Shamwari Game Reserve liegt in ca. 70 km Entfernung und ist ein privates Safaricamp, das weit über die Grenzen von Südafrika bekannt ist!
 
Natur Landschaft Flora Eddo Elephant National Park

Die Flora des Parkes

Die Flora des Parkes ist bestaunenswert. Nicht nur eine reiche Tierwelt sondern auch besondere Pflanzen bieten zu jeder Jahreszeit den individuellen Touch dieses Gebietes. Im Winter werden die rotblühenden Aloeverapflanzen die Natur schmücken. Im Frühjahr gibt es durch die hohen Niederschlagsmengen eine Vielzahl von grünen und farbigen Pflanzenarten (510). Der bekannteste Baum des Parkes ist der Speckbaum, da er die Hauptnahrung für die Elefanten darstellt.
 
Eddo Elephant National Park Natur Wandern

Wandermöglichkeiten

Wer gerne wandert und den Park auch ohne dem Mietwagen erkunden möchte, kann den 12 kilometerlangen Pekboom Trail, der in vier Stunden bewältigt werden kann, bewandern. Dieses Gebiet ist frei von Wildtieren und Elefanten, sodass die Wanderung zu keinem gefährlichen Erlebnis wird. Diese Wanderung kann bei der Parkbehörde gemeldet werden, bei welcher ebenfalls die Wünsche geäußert werden können. Dabei stehen einem bei Bedarf erfahrene Führer zur Verfügung, welche die Natur und die Besonderheiten genauer erklären und so die Tour interessant gestalten können.
 

* Der Addopark gehört nicht mehr zum Western Cape, wird aber gerne dem verlängerten Arm der Gardenroute zugeordnet. Da viele Touristen die Garden Route bis Port Elizabeth (Ostkap) befahren, haben wir den Nationalpark noch im Western Cape gelistet! 

Schreiben Sie uns einfach Ihre Wünsche und wir werden Ihnen unverbindliche Reiseangebote übermitteln. Gerne erstellen wir Ihnen kostenlose Vorschläge für Rundreisen von Kapstadt bis zum Addopark nach Ihren Wünschen!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Ihr Kapstadt Net Team

Zurück Hauptseite <<< Garden Route

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

*:
*:
*:
Prüfziffer:
9 plus 7  =  Bitte Ergebnis eintragen