Robben Island | Kapstadt Südafrika

Robben Island Kapstadt Südafrika Nelson Mandela Museum und Informationen über die Geschichte der Gefängnisinsel von den Toren von Cape Town – Bilder, Karten, Touren mit Museumsbesuch vom Häftling 46664

Menu
Trends & Tipps
46664
Nelson Mandela
Touren
KAPSTADT-NET.DE
Ihre  Reiseangebote
Tagestouren
auf Kapstadt-net.de
 präsentiert: 

Robben Island - Das grösste Museum in Kapstadt - Südafrika Geschichte - Nelson Mandela

       
 
Robben Island
Gateway
Karten
46664
 
Home
 
 
 

Robben Island

Sie ist eine kleine Insel vor den Toren von Kapstadt und besitzt eine geschichtsträchtige Vergangenheit. Richtig berühmt wurde die Insel durch den wohl prominentesten Gefangenen der Welt - Nelson Mandela. Er wurde 1964 als 466. Gefangener auf der Insel inhaftiert und seit dem Tag der Gefangenschaft nur noch mit der Nummer 46664 geführt. Insgesamt verbrachte Mandela 18 Jahre seiner 27 jährigen Gefangenschaft auf Robben Island. Seit dem 16. Jahrhundert wurde sie als Gefängnisinsel benutzt. Die Hölländer brachten hier ihre Gefangenen hin, die schon in der damaligen Zeit in den Schieferbrüchen arbeiten mussten. Von 1806 bis 1820 diente der kleine Hafen als Walfangstation. Von 1843 bis 1931 wurde der Stützpunkt für Lebrakranke und Geistigbehinderte umfunkioniert. Erst 1961 wurde Robben Island wieder als Gefängnisinsel benutzt.

 
 Unterkunft wie
 
Touren
 
Autovermietung
 
  Historisches Bild von der Waterfront - Kapstadt Nelson Mandela Gateway   Die Geschichte nahm ihren Verlauf und viele politische Gefangene wurden hier lange Jahre als Zwangsarbeiter in den Steinbrüchen missbraucht. Erst Ende 1996 änderte sich auf Grund von internationalen Protesten und Embargos die poltitische Situation in Südafrika und über 300 Häftlinge, 90 Gefängniswärter und 18 Killerhunde verliessen die Insel. Alle noch lebenden politischen Gefangenen trafen sich in den Folgejahren im Steinbruch wieder.
Der berühmte Steinhaufen auf Robben Island im Steinbruch   Jeder von ihnen hob einen Stein auf und legte ihn auf einen Steinhaufen. Falls Sie eine Inseltour unternehmen, so können Sie diesen Steinhaufen noch in der heutigen Zeit sehen! Inseltouren werden erst seit 1997 angeboten. In den Vorjahren war eine Besichtigung nur vom Meer aus möglich und das Festland durfte nicht betreten werden. Mitte der 90er Jahre wurde die Insel als Natur- und Nationaldenkmal erklärt. Die UNESCO wählte sie 1999 zum Weltkuturerbe aus! In der heutigen Zeit wird sie von vielen Touristen aus aller Welt besucht und ist wohl das grösste Museum des Landes und eine nationale Gedenkstätte, die an das frühere Apartheidsregime erinnern soll.  
Nelson Mandela Getaway an der Waterfront von Kapstadt   
Gateway
 
Lesen Sie mehr über das Nelson Mandela Gateway neben dem Clocktower an der Victoria & Alfred Waterfront, was im Dezember 2001 eingeweiht wurde. Von hier aus verkehren die Fähren zur ehemaligen Gefängnisinsel. Es finden regelmässige Präsentationen und Aussstellungen im Gateway statt. Auch können Sie hier Ihre Karten für die Schiffstour beziehen. Hier finden Sie mehr Informationen:
  Robben Island Karten  

Maps

Anbei möchten wir Ihnen Karten über die Lage der Insel vorstellen. Auf der historischen Map können Sie viele Details erkennen.

  46664 Robben Island Nelson Mandela Südafrika Aids  Kampagne  
46664 - Der Kampf nach Freiheit
 
Auf folgender Seite erfahren Sie mehr über den Kampf von Nelson Mandela nach Freiheit und den Hintergründen seiner Aids Kampagne 46664.
Robben Island Geschichte  

Geschichte

Hiermit bieten wir Ihnen einen geschichtlichen Überblick über die Geschehnisse auf der Gefängnisinsel. Brühmt wurde die Insel, als Nelson Mandela hier lange Zeit seines Lebens infhaftiert war. Heute ist die Insel ein Museum und wird von vielen Touristen aus aller Welt besucht. Leben Sie mehr .......

Nelson Mandela Biographie  

Biographie Nelson Mandela

Hier finden Sie Informationen von seiner Verhaftung im Jahre 1962 bis zur Freilassung! Anbei ein Zeitungsartikel von seiner Verhaftung, der historischen Wert besitzt!

 
Zurück Hauptseite <<<  Kapstadt Westküste

 

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

*:
*:
*:
Prüfziffer:
3 plus 1  =  Bitte Ergebnis eintragen
 

More Details: