Noon Gun Tradition - Kapstadt Südafrika

Noon Gun Tradition fing 1902 in Kapstadt auf dem Signal Hill an. An 18. Februar 2012 wurde die Kanone 64.677 mal abgefeuert. Somit ist dieses Ritual eines der ältesten Traditionen von ganz Südafrika.

Menu
Trends & Tipps
Picknick
Wanderung
Stadtzentrum
KAPSTADT-NET.DE
Ihre  Werbung
Tourenanbieter
auf Kapstadt-net.de
 
präsentiert: 

Noon Gun Tradition - Erklärung der Kanone auf dem Signal Hill - Südafrika Fotogalerie

Eine der ältesten Traditionen von Kapstadt ist der Kanonenabschuss vom Signal Hill, eines der Nebenberge des Tafelberges. Der Schuss galt als Informationssignal für die Bewohner, um ankommende Schiffe anzukündigen. Bitte klicken Sie folgende Fotos zwecks Vergrösserung an! Wir wünschen Ihnen viel Spass mit der Bildergalerie.

1-9 | 10-18 | 19-27 | 28-29

thenoonguns01noongun.jpg thenoonguns02noongun.jpg thenoonguns03noongun.jpg thenoonguns04noongun.jpg thenoonguns05noongun.jpg thenoonguns06noongun.jpg thenoonguns07noongun.jpg thenoonguns08noongun.jpg thenoonguns09noongun.jpg  
Weitere Beiträge
 

Sobald sich ein Schiff der Tafelbergbucht näherte, wurde die Kanone abgefeuert und eine Flagge gehisst. Die Signalflagge erklärte, ob es Handels- oder auch Kriegsschiffe sind. In der Regel waren es Handelschiffe nach oder von Indien, die Lebensmittel und Wasser für die Besatzung der Schiffe benötigten. Zuerst wurden die Kanonen in der Nähe der Waterfront platziert. Für die Bewohner war es jedoch eine große Lärmbelästigung, deshalb wurde die Noon Gun auf den Signal Hill verlagert. Am 4. August 1902 ertönte dort das erste Signal um Punkt 12 Uhr. Am 18. Februar 2012 wurden insgesamt 64677 Abschüsse gezählt.

 Zurück Hauptseite: <<< Kapstadt Noon Gun