Cape Point am Kap der Guten Hoffnung in Kapstadt

Cape Point am Kap der Guten Hoffnung in Kapstadt Südafrika Sehenswürdigkeit Nr. 1 auf der Kaphalbinsel am Tafelberg Nationalpark Tagestouren, Ausflüge zum Capepoint mit Walbeobachtungen und Waltouren

Menu
Trends & Tipps
Touren
Ausflüge
Kap
KAPSTADT-NET.DE
Ihre  Reiseangebote
Cape Point Tours
auf Kapstadt-net.de
 
präsentiert: 

Cape Point am Kap der Guten Hoffnung - Kapstadt Südafrika

Ausflug zum Kap   Wanderung am Kap   Staus am Kap   Fahrradtour am Cape Point   Blick vom Cape Point
                 
   Cape Point
 
 
Er ist wohl eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Kapstadts und liegt am südlichsten Ende der Kaphalbinsel. Für jeden Besucher von Cape Town ein Pflichtbesuch! Es wird oft behauptet, daß Cape Point der südlichste Punkt Afrikas ist. Ab und an liest man, daß sich dort der Atlantische und Indische Ozean treffen. Beide Aussagen sind falsch! Der südlichste Punkt befindet sich in Cape Agulhas, ca. 150 km in südöstlicher Richtung. Die Besonderheit des Cape Points liegt natürlich zum einem an seiner wunderschönen Lage in einem naturbelassenen Nationalpark, welcher sich sehr gut für Wanderungen an den unberührten Stränden in dem Naturreservat eignet. Mit viel Glück kann man bis zu 250 verschiedene Vogelarten, Bergzebras, Strausse, Dassies, Schildkröten, verschiedene kleinere Antilopenarten und Bärenpaviane beobachten. Die Flora und Fauna ist unbeschreiblich!
 
Wetter Kapstadt Wetter
 
 
 
Wale
 
Autovermietung
   
Karte vom Kap  

Mit dem Mietwagen, ist die Sehenswürdigkeit gut zu erreichen. In ca. 1,5 Autostunden ist man von Kapstadt am Ende der Kaphalbinseln angekommen. Die Kaphalbinsel liegt im Peninsula National Park. Der Nationalpark beginnt am Tafelberg und verläuft bis zum Kap der Guten Hoffnung.

Mit einem Tagesausflug kann man entweder über die False Bay oder der Atlantikküste entlang die Sehenswürdigkeit erreichen. Beide Touren führen an wunderschönen Küstenstrassen entlang, die eine sagenhafte Aussicht auf die Strände und Berglandschaften bei Ihrer Kaptour besitzen. Wenn Sie das Eingangstor des Nationalparks erreicht haben, dauert die Strecke noch ca. 15 Autominuten. Am Ende erreicht man einen grossen Parkplatz, von wo aus Sie Ihre Entdeckungstour starten können. Es besteht die Möglichkeit, mit der Standseilbahn (Fliegender Holländer) bis zum ersten historischen Leuchtturm gefahren zu werden. Ab dort gibt es einen Wanderwerg zum äussersten Punkt, wo weitere Aussichten auf Ihren Besuch warten.

Des Weiteren besitzt der Ausflugsort seine Wichtigkeit wegen seiner Geschichte. Da sich das Kap gerne in Nebel hüllt, sind schon viele Schiffe auf die gefährlichen Klippen getrieben worden. Aus diesem Grund ist dort auch der wohl grösste Schiffsfriedhof von Südafrika.

     
Leuchtturm Cape Point am Kap der Guten Hoffnung  

Leuchttürme

An der Kapspitze befinden sich zwei historische Leuchttürme. Der letzte Leuchtturm wurde auf Grund von einem Schiffsbruch 1936 fertig gestellt. Lesen Sie mehr über die Geschichte ...

     
 

Legenden vom Kap - Der Fliegende Holländer

Jedes Land besitzt seine Legenden, so auch Südafrika. Lesen Sie mehr über das Geisterschiff ''Flying Dutchman'', der noch in der heutigen Zeit am Kap sein Unwesen treiben soll.

Zurück zur Hauptseite <<< Kapstadt Atlantikküste

More Details: