Wiege der Menschheit Videos Menschheitsgeschichte

Wiege der Menschheit Videos Menschheitsgeschichte vom Affen zum Menschen mit Informationen über den Klimawandel in Südafrika und Ostafrika sowie Chronik der Erdegeschichte mit Klimageschichte in Afrika

Menu
Forschung & Wissen
Wiege der Menschheit
Turkana Boy
Homo ergaster
KAPSTADT-NET.DE
Ihre  Reiseangebote
Ostafrika Safaris
auf Kapstadt-net.de
 
präsentiert: 

Videos - Wiege der Menschheit - Vom Affen zum Menschen - Südafrika Informationen

  Videos
 
Die Geschichte vom Menschen - Cradle of Humankind
 
Folgende Videos sind sehr interessant und zeigen uns die Geschichte des Menschen. Die Vorfahren vom Homo sapiens waren affenähnliche Wesen die den aufrechten Gang erlernten. Im ersten Video informieren Forscher Sie über den Unterschied von einem Affen- und Menschengehirn. Gehirnausgüsse von gefundenen Schädeln zeigen Ihnen, welche Fortschritte der Mensch in seiner Entwicklung machte. Forscher rätseln darüber, daß sich über 2 bis 3 Mio Jahre die affenähnlichen Menschen nicht weiter entwickelten. In einer Zeit, wo ein trockenes Klima in Afrika herrschte. 
 
 
 
 
Ostafrika Safaris

Ein Klimawandel setzte in Africa ein und einige Forscher sind der Meinung, daß sich die Vorgänger des Homo sapiens auf den Klimawechsel einstellen mussten. Die es nicht konnten, starben aus. Die es konnten, wie der Homa habilis, entwickelten sich weiter. Sein Gehirn besaß die doppelte Grösse seiner Vorgänger. Er benutzte Steinwerkzeuge und stellte seine Nahrung auf Fleisch um.

Eine der Theorien besagt, daß sich der Mensch wegen dem ständigen Klimawandel weiter entwickeln musste. Fest steht, daß er sich in der Trockenzeit nicht weiter entwickelt hat.

Liegt der Schlüssel der Menschheit in der Klimageschichte unseres Planeten? Wir wünschen Ihnen viel Spass mit den Videos, die Ihnen viele Forschungsabeiten auf eindrucksvolle Weise zeigen werden.

Evolution des Menschen - Videos über die Wiege der Menschheit

   
     
  Klimageschichte - Das zweite Video bietet Ihnen viele Informationen über Klimaschwankungen und zeigt Ihnen einen Ausschnitt von über eine Mio Jahre Klimageschichte in Afrika. Forscher untersuchen Kieselalgen in Ostafrika, die Einzeller enthalten. Die Gesteinsschichten verraten uns viel über das Klima in der Vorgeschichte unserer Erde. In 1000 Jahren veränderte sich das Klima ständig in Afrika. Flüsse und Wälder entstanden und trockneten wieder aus. Savannen überzogen das Land und neue Feuchtgebiete verwandelten die Landschaften erneut. Riesige Seen lagen im afrikanischen Grabenbruch und wurden wieder zur Wüste. Um diese Klimaschwankungen genau zu berechnen wurden Bohrungen im Meer unternommen und eine Chronik der Erdgeschichte konnte so ermittelt werden.  
     
   
     
  Der Genitik auf der Spur - Das letzte Video zeigt Ihnen wie die "Eva Afrikas" Europa und den Rest der Welt erreichte. Die Biologin Rebecca Cann kann auf Grund von DNA Untersuchungen die biogolische Zeitmaschine erklären. Prof. Stephen Hoppenheimer nimmt an, daß von Ostafrika unsere Vorfahren über den Jemen den Rest der Welt erreichten. Viele andere Forscher nahmen bislang an, daß der Homo sapiens über den Norden Afrika verliess. Die Wüste spricht dagegen, weil sie eine natürliche Grenze zu dieser Zeit bildelte. Zum Zeitpunkt der Auswanderung gab es vielleicht 60.000 ''moderne'' Menschen in Africa. Viele Menschen mussten den Kontinent verlassen, weil die Nahrungsquellen auf Grund von Trockenheit verloren gingen. Die ersten ''modernen'' Menschen tauchten vor 70.000 Jahren in Australien oder vor erst 45.000 Jahren in Europa auf und verdrängten andere Menschenrassen, wie den Neandertaler. Der Film erklärt Ihnen auch, warum die Menschen verschiedene Hautfarben besitzen oder unterschiedlich gross sind. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit! Das folgende Filmvideo verläuft über 41 Minuten, wird aber zu keinem Zeitpunkt langweilig!  
     
   

Den Forschern fehlen weitere Fossilien aus der Menschheitsgeschichte. Jeder weitere Fund bringt mehr Wissen und Erkenntnisse über das Leben unserer Vorfahren. Besondere Funde wurden in Südafrika gemacht. Das Gebiet ''Cradle of Humankind'' in der Nähe von Johannesburg wird von den Wissenschaftlern als die Wiege der Menschheit bezeichnet. Ob die Wiege der Menschen in Südafrika oder Ostafrika liegt ist im Grunde unwichtig. Wichtig sind alle Funde, die sich wie ein Puzzle zusammen setzen und uns über unsere Vorfahren informieren.

Die gezeigten Filme sollten Sie anregen über die Gemeinsamkeiten der Menschen nachzudenken, denn wir besitzen alle eine Ur-Mutter, die aus Afrika kommt!

Ihr Kapstadt Net Team

Zurück zur Hauptseite <<< Wiege der Menschheit