Die ersten Siedler in Kapstadt – Südafrika Geschichte

Die ersten Siedler in Kapstadt verlassen die Region und suchen sich neue Gebiete in Südafrika für Ihre Viehherden aus. Um 1760 waren sie erstmals ostwärts über den Oranje-Fluss mit den ersten kleinen Burentrecks

Menu
Geschichte & Entdeckung
Eroberung von Südafrika
Die ersten Siedler
Buren - Voortrekker
KAPSTADT-NET.DE
Ihre  Reiseangebote
Geschichtliche Touren
auf Kapstadt-net.de
 
präsentiert: 

Die ersten Siedler in Südafrika - Kapstadt Geschichte

Vor dem ersten Grossen Trek in Kapstadt erobern Siedler Südafrika   Kapstadt Geschichte - die ersten Siedler in Südafrika   Südafrika Geschichte - die Entdeckung - der kleine Treck - Burentrek   Die ersten Siedler in Kapstadt brechen mit einem Treck auf   Die ersten Siedler finden Gold in Südafrika am Krüger Nationalpark
                 
   Die ersten Siedler
 

Die ersten Siedler verlassen Kapstadt

Seit Ende des 17. Jahrhunderts machten sich vom Kap aus die ersten Buren mit ihren kinderreichen Familien auf den Weg Richtung Norden und Osten, immer auf der Suche nach neuem Weideland für ihre Viehherden. Gegen Anerkennung des Landes als Besitz der VOC und die Bezahlung einer jährlichen Pacht, gewährte die Kompanie den sogenannten Treckburen das Recht, das Land praktisch unbegrenzt zu bewirtschaften. Um sich dem Einfluss der Regierung der VOC zu entziehen, waren zahlreiche Bauern zu halbnomadischen Viehzüchtern geworden, die immer weiter ins Landesinnere vordrangen. Sie entwickelten einen starken Sinn für Religiösität und Unabhängigkeit.

 
Wetter Kapstadt Wetter
 
 
 
Kap der Guten Hoffnung
 
Autovermietung
Bitte das Foto anklicken!    
Originalbrief vom Jan van Riebeeck dem Gründer von Kapstadt Geschichte Südafrika  

Der Baas galt als absolutes Oberhaupt seiner Familie und der für ihn arbeitenden Sklaven. Im 18. Jahrhundert dehnten die Treckburen die Siedlungsgrenzen um mehr als 800 Kilometer aus. Waren sie um 1760 erstmals ostwärts über den Oranje-Fluss vorgestoßen, hatte die VOC 1778 den Bushman River als natürliche Grenze der Kapkolonie festgelegt, so verschob sich diese 1812 bis an den Great Fish River.

Dabei kam es natürlich immer wieder zu Zusammenstössen mit den Einheimischen, zuerst mit den San und später mit den Xhosa, die weiter über den Oranje zurückweichen mussten.

Zurück zur Hauptseite <<< Kapstadt Geschichte Südafrika