Südafrika geschichtliche Zeitreise Kapstadt Geschichtsdaten

Südafrika geschichtliche Zeitreise Kapstadt Geschichtsdaten vom Kap der Guten Hoffnung bis zum Krüger Nationalpark mit Geschichtsdaten über eine Zeittafel von der Enstehungsgeschichte von Cape Town bis Nelson Mandela

Menu
Daten & Fakten
Geschichtsdaten
Geschichte
Kapstadt
KAPSTADT-NET.DE
ihre  Reiseangebote
Geschichtsreisen
auf Kapstadt-net.de
 
präsentiert: 

Geschichtliche Zeitreise durch Südafrika - Geschichtsdaten - Vom Krügerpark bis Kapstadt

Südafrika Buschmänner San Ureinwohner von Kapstadt   Hottentotten - Geschichtsdaten von Südafrika Kapstadt Zeitraffer durch die Geschichte   Entstehung von Kapstadt - Die ersten Siedler - Tauschhandel mit den San   Apartheid   Demokratie - Freilassung von Nelson Mandela
                 
  Geschichtsdaten
 
 
Geschichtliche Zeitreise in Kurzform
 
Die Geschichte von Südafrika ist sehr interessant und kann auf mehrere Millionen Jahre zurückblicken. Forscher aus der ganzen Welt bezeichnen das Land als die ''Wiege der Menschheit''. Viele Fossilenfunde geben darüber Aufschluß, daß sich hier die Menschheit vor 3.4 bis 4 Millionen Jahr entwickelt hat. Innerhalb der Frühgeschichte lebten die San im südlichen Afrika, das wohl ältesteste Urvolk auf unserem Planeten, das bis in seiner heutigen Zeit alle Zeitepochen überlebt hat. Die Ruinen des sagenhaften Königreiches Mapungubwe beweisen, daß Südafrika schon eine Hochkultur und Städte von 20.000 Einwohnern besaß, als es im Zeitvergleich in Europa nur mittelgroße Dörfer gab. Informieren Sie sich über die Entstehung von Kapstadt am Tafelberg bis zur heutigen Zeit, wo sich das Land als modene Industrienation und Reiseland Nr. 1 in Afrika entwickelt hat. Lesen Sie über die Geschichte des Landes ....
 
Wetter Kapstadt Wetter
 
 
 
Geschichtsreisen
 
Autovermietung
 
Kruger Natonal Park

Geschichtlicher Überblick des Landes

vor 25.000 Jahre   Die San lebten vom Krüger Nationalpark bis zum Kap
     
200 n. Chr.   Das Bantu Volk besiedelt Teile von Suedafrika
     
1487   Der portugiesische Seefahrer Bartholomeu Diaz umrundet das Kap der Guten Hoffnung
     
1497   Da Gama umsegelt die Kapspitze und kann den Seeweg nach Indien beschreiben
     
1652   Jan van Riebeeck trifft mit Siedlern am Kap ein und gründet die Stadt Kapstadt. Sie soll eine Versorgungsstation für vorbeifahrende Schiffe werden, die nach Indien unterwegs sind
     
1652 bis 1839   es lebten ca. 200.000 San in der Kap Region - die niederländischen Gouverneure führten regelmäßig Vernichtungszüge gegen die San
     
1666   Grundsteinlegung vom ''Castle of Good Hope''
     
1688   Ca. 255 französische Hugenotten treffen am Kap ein und besiedeln Paarl und Franschhoek. Viele Obst- und Gemüsefarmen entstehen. Der Weinanbau wird von den Hugenotten durch ihre Erfahrungen aus Frankreich wesendlich verbessert.
     
1697   Castle of Good Hope ist fertiggestellt
     
1697   Simon van der Stel übernimmt das Amt von Jan van Riebeeck
     
1745   Am Tafelberg leben erst 1000 Einwohner
     
1750   die ersten Siedler starten auf ihre Reise ins Landesinnere
     
1779   Holländische Siedler und Xhosa haben ihre erste Auseinandersetzung
     
1781   Französische Truppen am Kap - bis 1784
     
1795     Briten übernehmen die Führung am Kap 
     
1814   Südafrika wird britische Kronkolonie
     
1814   Neuer Gouverneur am Kap wird Lord Charles Somerset
     
1815   Shaka Zulu, König der Zulus, wird zum Schrecken der Siedler und erobert einige Regionen. Sein Reich umfasste über 2000 Kilometer Durchmesser.
     
1824   das heutig Durban (Port Natal) wird von Händlern gegründet
     
1833   die Briten verbieten die Sklaverei
     
1836   Der grosse Treck - 6000 Siedler (Buren/Voortrekker) verabschieden sich von der Bevormundung der Briten und ziehen Richtung Norden
     
1838   Schlacht am Blood River - Grosser Krieg gegen die Zulus. Die Buren zerschlagen das Königreich der Zulus.
     
1843   Briten erobern Natal und es wird britische Kolonie. Viele Inder werden als Arbeitskräfte angeworben.
     
1852   die Burenrepublik Transvaal wird gegründet
     
1857   über 20.000 Xhosa schlachten ihr Vieh ab, da sie glauben, daß danach alle ''Weissen'' das Land verlassen. Viele von ihnen verhungern, auf Grund von einer Vision.
     
1863   erste Jüdische Synagoge wird eröffnet
     
1869   In Kimberley werden Diamanten gefunden
     
1871   In der östlichen Region von Transvaal wird Gold gefunden. Der Goldrausch beginnt!
     
1881   Der erste Burenkrieg - die Briten werden besiegt und Transvaal wird zur Südafrikanischen Republik erklärt.
     
1882 - 1900   Paul Krüger - Sohn deutscher Einwanderer regiert Transvaal
     
1886    Witwatersrand bei Johannesburg wird Gold gefunden 
     
1867   District Six wird in Cape Town gegründet
     
1893    Mohandas Karamchand Gandhi bereist Südafrika in Natal als junger Anwalt und hat viele Probleme wegen seiner Hautfarbe
     
1897   Briten annektieren das Zululand
     
1899 - 1902   Der zweite Burenkrieg geht verloren. Die Briten gewinnen und alle Burenrepubliken werden unter der britischen Kolonie gestellt.
     
1910   Buren und Briten kooperieren und die Südafrikanischen Union entsteht. Farbige erhalten kein Wahlreicht und Suedafrika wird in Bezirke (Reservate) eingteilt
     
1912   Der ANC - African National Congress entsteht
     
1915   Im ersten Weltkrieg besetzen südafrikanische Truppen Deutsch-Südwestafrika.
     
1918   Nelson Rolihlahla Mandela wird am 18.07.1918 in Umtata geboren
     
1948   Machtwechsel - die Nationalen Parteien übenehmen die Macht und die Apartheid ist der Teil der Regierungsarbeit. Sie bleiben bis 1994 die regierende Partei in Süd Afrika.
     
1955   ANC protestiert und proklamiert eine Freiheitscharta
     
1959   Abspaltung des Pan Africanist Congress vom African National Congress (ANC)
     
1960   Verbot des ANC. 67 Farbige werden von Regierungstruppen in Sharpeville wegen der Proteste getötet. Südafrika isoliert sich von der Welt und viele Sanktionen entstehen gegen das Apartheidsregime.
     
1961   Süd Afrika tritt aus dem Commonwealth aus und eine Republik wird ausgerufen.
     
1962   Mandela wird am 5. August wegen ilegaler Auslandsreisen zu 5 Jahren Haft verurteilt
     
1964   Nelson Mandela wird am 12. Juni im Rivonia-Prozess zu einer lebenslanger Haft verurteilt. Bis 31. März 1982 wurde er auf Robben Island inhaftiert und als Gefangerer mit der Nummer 46664 geführt. Weitere 8 Jahre verbrachte er im Gefängnis Pollsmoor, dem Victor-Vester Gefängnis in der Weinstadt Paarl.
     
1964   UN-Sicherheitsrat verurteilt die Apartheidspolitik
     
1967   Christiaan Barnard führt die erste Herzverpflanzung an einem Menschen durch. Das ''Groote Schuur Hospital'' in Kapstadt wird berühmt!
     
1968   Vom 1968 bis 1982 werden über 60.000 Bewohner vom District Six vertrieben
     
1975   Südafrikanische Truppen treten im Angola Krieg bei
     
1976   Kampf gegen die Apartheid und die ersten Unruhen in Soweto entstehen, wo über 600 Opfer zu beklagen sind. Die Protestbewegung breitet sich über das ganze Land aus.
     
1977   Steve Biko, eine Frühungsperson in der Protestbewegung, wird im Alter von 30 Jahren nach seiner Verhaftung an den Folgen von Schlägen von den Polizeikräften getötet.
     
1984   Erzbischof Desmond Tutu wird der Friedensnobelpreis überreicht.
     
1985   Der Ausnahmezustand in Südafrika wird verhängt. Die Proteste ergreifen das ganze Land.
     
1985   Mandela lehnt eine Freilassung aus dem Gefängnis ab, da sie an zu viele Bedingungen geknüpft war!
     
1990   ANC-Verbot wird aufgehoben. Rassendiskriminierende Gesetze gehören der Vergangenheit an und werden aufgelöst.
     
1990   Nelson Mandela wird am 11. Februar aus dem Gefängnis von Paarl entlassen.
     
1993   Nelson Mandela und de Klerk bekommen den Friedensnobelpreis. Viele Staaten heben die Wirtschaftssanktionen gegen Suedafrika auf.
     
1994   Demokratie und erste Wahlen, Mandela wird Präsident des Landes und Rückkehr in den Commonwealth
     
1995   Bundeskanzler Helmut Kohl besucht die junge Demokratie.
     
1996   Wahrheitskommission wird gegründet und viele Verfahren eröffnet.
     
1997   Neue Verfassung - am 4.02.1997 tritt eine neue Verfassung in Kraft
     
1999   Wahrheitskommission schliesst ihre Arbeit ab
     
1999   Neue Wahlen - Thabo Mbeki löst Nelson Mandela ab
     
2003    ehemaliger Generalsekretär Walter Sisulu ist gestorben 
     
2003   der erste Cricket World Cup in Suedafrika
     
2005   Neue Banknoten
     
2005   Homosexuelle Ehen werden per Gesetz erlaubt.
     
2007   Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht das Land und das Kap der Guten Hoffnung
     
2008   Rücktritt von Thabo Mbeki
     
2008   Am 25. September wird Kgalema Motlanthe vom Parlament zum Übergangspräsidenten ernannt.
     
2009   Jacob Zuma wird am 9. Mai neuer Präsident des Landes
     
2010   Fussball WM
     
2011  

Tafelberg gehört zu den sieben Weltwundern - Offizielle Ernennung 2012

     
2012  

Die Regierungspartei ANC - Afrikanischer Nationalkongress feierte Ihr 100 jähriges Bestehen. In einer kleinen Kirche in Bloemfontein wurde der ANC am 8. Januar 1912 gegründet.

Zurück zur Hauptseite >>> Kapstadt Südafrika Geschichte