Südafrika Flugberichte Kapstadt Helikopterflug

Kapstadt Helikopterflug über zwei Ozeane Südafrika Hubschrauber Rundflug von der Viktoria & Alfred Waterfront entlang vom Tafelberg über die False Bay zurück zum Stadtzentrum in Cape Town Flugbericht

Menu
Trends & Tipps
Helicopter Flug
Rundflüge
Flugberichte
KAPSTADT-NET.DE
Ihre  Reiseangebote
Rundflug
auf Kapstadt-net.de
 
präsentiert: 

Mit dem Hubschrauber über Kapstadt - Südafrika Flugbericht

Kapstadt Flugberichte Südafrika Helicopter Rundflug über den Tafelberg 

   Rundflüge Reisebericht
    Flugplatz
    Videos
 

Südafrika Flugberichte Kapstadt Helikopterflug

Cape Town gilt wohl international als eine der schönsten Städte der Welt! Und es gibt auch viele verschiedene Möglichkeiten, die ''Mutterstadt'' von Südafrika zu erkunden: ob nun zu Fuss, mit dem Mietwagen oder dem Doppeldeckerbus.... . Eine der beeindruckensten Möglichkeiten ist aber sicherlich ein Rundflug mit dem Hubschrauber über ''das schönste Kap von allen '', wie der britische Segler Sir Frances Drake schon im 18. Jahrhundert schwärmte! Atemberaubende Ausblicke auf den Tafelberg, den Löwenkopf, den Devil's Peak und die Zwölf Apostel Berge lassen wohl das Herz eines jeden Fluggastes höher schlagen.

 
 Sehenswürdigkeiten
 
Autovermietung
 
Waltouren
     

Dank der günstigen Preise handelt es sich dabei nicht mehr um ein exklusives Erlebnis nur für Touristen mit viel Geld. Nein, es ist ein Vergnügen, das sich wohl jeder Urlauber und Interessierte durchaus einmal erlauben kann.

Mitte der 80er Jahre hatte E. McDonald, ein Pionier auf dem Gebiet von Rundflügen, die erste Hubschrauber-Firma hier am Kap gegründet und seitdem haben sich weitere Rundflug-Firmen erfolgreich etabliert.

Sie bieten zahlreiche Varianten und immer mehr Leistungen an, ob nun Shuttle-Service oder Abholung zum und von der Lodge, oder Spezial- Arrangements für jeden Anlass & für jeden Geldbeutel. Inzwischen werden jedes Jahr Tausende von Besuchern mit einem Hubschrauber in die Lüfte befördert. Viele Filmteams benutzen Rundflüge für ihre Werbeaufnahmen, wie Sie auf dem rechten Bild erkennen können!

 
Bitte das Foto zwecks Vergrösserung anklicken!
Filmteams bei einer Hubschrauber-Reise

''Eine vollkommen sichere Angelegenheit'' wie uns ein deutscher Helikopter-Pilot an der Victoria & Alfred- Waterfront bei der Begrüssung auf dem Gelände der Helicopter-Firma erklärt. ''Zuvorkommenheit und Sicherheit dem Fluggast gegenüber stehen bei uns an erster Stelle!'' Alle geflogenen Flugrouten sind nicht nur nach der landschaftlichen Schönheit ausgerichtet, sondern auch nach Sicherheitsaspekten ausgewählt worden. Die Kufen der Helikopter sind alle mit Luftkissen ausgestattet, die eine eventuelle Notlandung auf dem Wasser problemlos ermöglichen.

Zur Auswahl stehen 4- und 6- sitzige Hubschrauber die Helicopter Flights und verschiedene Rundflüge, wie z.B. Two Bays Flights für 20 Minuten, Two Ocean Flights über 30 Minuten oder den langen Flug entlang der Atlantikküste, bei denen man für ganze 60 Minuten rund um die gesamte Kaphalbinsel geflogen wird. Weiter kann man auch nach Robben Island fliegen oder zu jedem anderen Reiseziel, ob nun auf eine der zahlreichen Weingüter zur Weinprobe, in einen Wildpark auf Safari, auf eine Straußenfarm zum gemütlichen Lunch, zur West Coast zum Sundowner, oder zu einem der vielen Golfplätze... jeder Wunsch kann bei guter Wetterlage erfüllt werden.

 
 
 
Landeplatz Waterfront Helicopter Flights

Wir hatten uns – als Geburtstagsüberraschung – für den sehr beliebten 30 minütigen ''Two Oceans Flight'' entschieden: Nachdem wir nach der Begrüssung durch den Piloten im Hangar zum Hubschrauber begleitet wurden und nun per Kopfhörer und Mikro miteinander verkabelt wurden, heben wir steil in die Höhe, bei schönstem Wetter in Kapstadt und steigen immer höher hinauf über das grünblaue Wasser am Hafen der Waterfront.

Nun sehen wir aus luftiger Höhe die vielen bunten Schiffe, die an den Molen ankern und die Stadtautobahn N1, die in großen Bahnen aus der Stadt ins Weingebiet hinausführt. Die südlichen Vororte mit ihren inzwischen immer kleiner werdenden Villen und Gärten liegen unter uns, das weltberühmte Groote Schuur Hospital, wo einst Dr. Christiaan Barnard die erste Herztransplantation vorgenommen hatte, die Universität von Kapstadt ist auch zu erkennen, von der man sagt, sie habe den schönsten Ausblick der Welt. Wir fliegen entlang am Tafelberg, der rund 1.086 m hoch ist. Nun schwenken wir bereits über das malerische Constantia Weintal, mit seinen großzügigen Parkanlagen. Wunderbar leuchten die langen Strände der False Bay zu uns herauf und im klaren Wasser kann man deutlich den Meeresgrund erkennen. Am Sun Valley überqueren wir jetzt die Kaphalbinsel zur anderen Seite hinüber, zum Atlantik, an der wunderschönen Noordhoek Küste.

 
Tafelberg mit Tischdecke
 

Die wohl schönste Küstenstrasse der Welt, der Chapmans Peak Drive befindet sich jetzt direkt unter uns. Wie mit Spielzeugautos schlängelt sich der Verkehr entlang, der aus den Felsen herausgehauenen Kurven. Auch ein altes Schiffswrack liegt hier an Strand begraben, erklärt uns der Pilot. Der wunderschöne Blick auf die Bergkette der Zwölf Apostel zwischen Hout Bay und Camps Bay in der untergehenden Abendsonne ist wirklich einzigartig: wie eine gigantische Filmkulisse strahlen die Felsen im warmen, goldenen Licht der untergehenden Abendsonne und leider viel zu schnell vergeht für uns dieser beeindruckende Rundflug.

Wir nähern uns bereits schon wieder der V & A Waterfront im Sinkflug und werfen noch einen letzten Blick aus den Hubschrauber-Fenstern auf die modernen Hochhäuser im Stadtzentrum, die schnell wieder grösser werden. Im Hintergrund sieht man noch die Deutsche Schule am Fuß des Lion's Head und schon setzt der Hubschrauber genau in seinem Landepunkt auf und die sausenden Rotoren verlieren an Geschwindigkeit.

 
 
Waltouren - Walbeobachtungen
 

Wir steigen aus und wollen doch nicht Abschied nehmen. Jetzt gibt es noch die Möglichkeit in dem gemütlichen Empfangsraum bei einem Glas Sekt mit dem Piloten und einem Teil der Mitarbeiter zu plaudern und auf den gelungenen Ausflug anzustossen.

Flugerlebnisse und Anektoten werden zum Besten gegeben und alle Fragen, die wir noch über das Fliegen haben, werden kompetent und freundlich beantwortet.

Und wir sind uns ganz sicher: Bestimmt machen wir bald wieder einen Rundflug, nächstes mal vielleicht in die Karoo zu den Buschmanns Felsmalereien oder über das bunte Blumenmeer der Westküste im beginnenden Frühjahr mit einer  Waltour aus der Luft.

Flugbericht von Eva Dölitzsch-Tatzreither

Zurück zur Hauptseite <<< Rundflüge